Vom #DEKT zur #rp13. Tag 0.

Hamburg ist schön. Wunderwunderschön. Als Kind, wenn ich mit meinen Eltern und meinen Brüdern aus Franken an die Nordsee gefahren bin, dachte ich immer leise für mich: “Wenn ich mal groß bin und viel Geld hab, dann lebe ich in Hamburg.” Die Kräne am Hafen, die Hochbahn, die Speicherstadt und das laute Tuten der Containerschiffe… hach.

20130501-180516.jpg
Jetzt bin ich groß (ja, wirklich, denn als Kind war ich ja noch kleiner als heute) und lebe in Berlin. Und denke jedes Mal, wenn ich dienstlich oder privat nach Hamburg fahre: “Wenn ich mal groß bin und viel Geld hab, dann lebe ich in Hamburg.” Warum tue ich es eigentlich nicht? Wehmut ist das Wort, das mir einfällt, wenn ich an der Alster ein Alsterwasser trinke. Und daran denke, dass ich von hier wieder weg muss.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s